Spurwechsel

Spurwechsel 2022 findet vom 18. bis 20. Oktober im Domagkpark statt.

Neues wagen, versöhnen mit dem, was schief lief, aus dem Evangelium Kraft für Entscheidungen schöpfen. Trotzdem glauben und hoffen.
An den Spurwechselabenden erwartet dich ein vielseitiges Programm mit interessanten Gästen, lebendigen Vorträgen und Erfahrungsberichten.

Die Pizzeria "Al Vicolo" liegt zentral im Domagkpark (Gertrud-Grunow-Str. 36) und lädt zu frisch zubereiteten italienischen Speisen in gemütlicher Atmosphäre ein.

Das Programm beginnt um 19.30 Uhr, davor könnt ihr in der Pizzeria bestellen.

Vorabinfo: Vom 8.-10. Februar 2023 findet eine Wiederholung des Programms im CVJM-Haus Landwehrstr. 13 statt, das auch gestreamt wird.

Spurwechsel 2022 findet vom 18. bis 20. Oktober im Domagkpark statt.

Neues wagen, versöhnen mit dem, was schief lief, aus dem Evangelium Kraft für Entscheidungen schöpfen. Trotzdem glauben und hoffen.
An den Spurwechselabenden erwartet dich ein vielseitiges Programm mit interessanten Gästen, lebendigen Vorträgen und Erfahrungsberichten.

Die Pizzeria "Al Vicolo" liegt zentral im Domagkpark (Gertrud-Grunow-Str. 36) und lädt zu frisch zubereiteten italienischen Speisen in gemütlicher Atmosphäre ein.

Das Programm beginnt um 19.30 Uhr, davor könnt ihr in der Pizzeria bestellen.

Vorabinfo: Vom 8.-10. Februar 2023 findet eine Wiederholung des Programms im CVJM-Haus Landwehrstr. 13 statt, das auch gestreamt wird.

person_grau

Für wen?

nächster Termin

Erwachsene


ort_grau

Zeit & Ort

18. - 20. Oktober 2022
Domagkpark

Das Leben halt

Gar nicht so einfach, das Leben auf die Reihe zu kriegen. Weil es oft alles auf einmal ist: voll und anstrengend, toll, kompliziert, spannend und überfordernd. Bei „Spurwechsel goes Domagkpark“ erzählen Menschen ehrlich von sich, von ihren Fragen, ihrem Glauben, ihren Enttäuschungen und von dem, was ihnen Hoffnung macht. Voll das Leben.

Dienstag, 18. Oktober

Geht so.
Was, wenn das Leben nicht macht, was es soll? Wie macht man dann weiter? Ein Abend mit Debora Kuder und Sarina Pfauth, den Autorinnen von „Das hatte ich so nicht bestellt. Was wir aus Erfahrungen gelernt haben, die wir nie machen wollten“, mit Lesung und einem Gespräch mit Mirjam Eisele, bei der es im Leben echt nicht so kam, wie sie sich das erträumt hatte.

Mittwoch, 19. Oktober

Trotzdem.
Widerstandskraft – wo nimmt man die bitteschön her? Ein Abend mit der Künstlerin Susanne Brösamle. Sie erzählt entlang ihrer Bilder von Dietrich Bonhoeffer, der von den Nazis eingesperrt und später hingerichtet wurde, und der mitten in dieser bitteren Leiderfahrung Lieder und Briefe schrieb, die Menschen noch heute trösten und ermutigen. Wie konnte er das? Eine Suche nach dieser Widerstandskraft, die auch wir nötig haben, um das Leben gut zu meistern.
Moderation: Michael Preuß-Eisele

Donnerstag, 20. Oktober

Hoffentlich.
Wie kann ich hoffen, wenn die Welt um mich herum zerfällt? Was hält mich? Und kann Hoffnung überhaupt etwas ändern? Ein Abend mit Kate Sapego, die mit ihrem kleinen Sohn aus Odessa nach München floh, und nun hier in Schwabing mit geflüchteten ukrainischen Jugendlichen arbeitet.
Moderation: Andreas Härtel, Manuel Pfauth

Spurwechsel ist eine Veranstaltung der Erwachsenenbildung.

Thomas

Thomas Barthel

 

089 552141-14
Mail

Ritter

Matthias Ritter

 

089 552141-53
Mail