Info

CVJM München e.V.

Landwehrstr. 13
80336 München


Kontakt:

Niels Damm
Tel.: 089-55214115

Jürgen Kindereit
Tel.: 089-8543305

E-Mail: SinnFlut

Deutsch
English

SinnFlut

SinnFlut bietet spannende Vorträge und Diskussionen zu aktuellen gesellschaftlichen Themen sowie Gespräche in lockerer Bistro-Atmosphäre.

SinnFlut TO GO ist neu undtrifft sich jeden 2. Sonntagnachmittag zu gemeinsamem Sport, Essen und München-Entdecken, um dabei Gleichgesinnte, aber auch ganz andere Leute kennenzulernen und zusammen Spaß zu haben!

Newsletter abonnieren

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein. Sie erhalten daraufhin eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung. Erst nach Bestätigung dieses Links sind Sie Abonnent des Newsletters.

Sollten Sie bereits Abonnent sein, tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein und kündigen damit Ihr Abonnement (erst nach Bestätigung des Links in der zugesandten E-Mail).


Für wen ist SinnFlut?   Menschen, die...
...andere Menschen kennenlernen wollen.
...wach sind für gesellschaftliche, kulturelle und persönliche Entwicklung.
...der Kirche und dem CVJM nah oder fern stehen.
...offen sind für unkonventionelle Antworten.
Für Menschen ... wie Sie - wie Dich!

Wo?   CVJM-Haus, Landwehrstraße 13, München

Wann?   donnerstags, zweimal im Monat, Vortrag um 19.00 / 19.30 Uhr

Unser Bistro ist vor und nach der Veranstaltung für Sie geöffnet (übrigens jeden Donnerstag - außer feiertags).


Für wen ist SinnFlut TO GO?   Alle Erwachsenen ab 30 Jahre, die Lust auf gemeinsame Unternehmungen in und rund um München haben.

Wann?   Jeden 2. Sonntagnachmittag, Uhrzeit / Dauer: je nach Unternehmung

Was?   Jedesmal eine andere Unternehmung - mal geeignet für Familien, mal was für Sportinteressierte, mal gemütlich-faul zum Essen und Ratschen.

Mercy Ships - weil jeder Mensch wertvoll ist

Donnerstag, 21. Februar 2019, 19 Uhr

Referent: Udo Kronester

Ziel der Arbeit von Mercy Ships ist, dass auch die Ärmsten Afrikas bezahlbare, professionelle chirurgische Behandlung erhalten und die bestehende chirurgische Versorgungslücke auf dem Kontinent immer kleiner wird. Hierfür betreibt Mercy Ships der Welt größtes, privates Hospitalschiff und behandelt arme und bedürftige Menschen ungeachtet ihrer ethnischen Herkunft und ihrer religiösen oder politischen Überzeugung.
An Bord werden in erster Linie komplexe spezialchirurgische Operationen durchgeführt, welche in den Einsatzländern nicht verfügbar sind. Diese werden flankiert von Fort-, und Weiterbildungsmaßnahmen für medizinische und andere Fachleute. Mercy Ships bringt konkrete Hilfe und schenkt neue Hoffnung besonders für Menschen, die durch entstellende und behindernde Krankheiten, vielfach verstärkt durch extreme Armut, zu Ausgestoßenen ihrer Gesellschaft geworden sind. Eine Behandlung bei Mercy Ships rettet manchmal Leben und gibt fast immer Lebensqualität und Würde zurück. Die Behandlung bei Mercy Ships ist für jeden Patienten kostenlos.
Udo Kronester ist Geschäftsführer von Mercy Ships Deutschland e.V.. Er wird uns diese Arbeit an diesem Abend näher bringen.

* Unser Bistro ist vor und nach dem Referat geöffnet *

 

Israelabend

Donnerstag, 14. März 2019, 19 Uhr

Harald Eckert wird uns die Arbeit von "Christen an der Seite Israels" näherbringen und auch die aktuelle Situation im Nahen Osten darlegen.

Harald Eckert, geb. 1960, ist verheiratet und hat vier Kinder; Studium der Wirtschaftswissenschaften in München und Philosophie in Florida. Er war einer der Mitbegründer von "Derek Prince Ministries" in der deutschsprachigen Welt, ist in vielen Gremien tätig, u. a. ist er Vorsitzender von "Christen an der Seite Israels".

* Unser Bistro ist vor und nach dem Referat geöffnet. *

 

 

Tagesfahrt Sinnflut nach Murnau

Mittwoch, 15. Mai 2019

Treffpunkt:  Hauptbahnhof München, Gleis 27 um 09:00 Uhr

Unsere erste Städtefahrt in diesem Jahr geht nach Murnau..
Der Markt Murnau entstand ab dem 12. Jahrhundert um die Burg Murnau. Murnau wurde um 1150 das erste Mal urkundlich erwähnt.
Anfang des 20. Jahrhunderts wurde auf Initiative Emanuel von Seidl das Ortsbild verändert.
Bekannt ist Murnau durch das Murnauer Moos, den Staffelsee sowie die Maler Münter, Kandinsky und Jawlensky.
Nach unserer Ankunft werden wir uns für ca. 1,5 Stunden durch
die Stadt führen lassen. Einige Stätten können wir dann später
noch ausführlicher ansehen.
Nach dem Mittagessen in einem traditionellen Restaurant gibt es die Möglichkeit zum Staffelsee zu wandern oder noch einmal die Innenstadt auf eigene Faust zu erkunden. Nach dem Kaffeetrinken machen wir uns dann wieder auf dem Rückweg nach München.
Preis: Fahrpreis € 15,- pro Person, inkl. Stadtführung.
Plus Kosten für Essen und Trinken in Murnau
Zeit: Mittwoch, den 15. Mai 2019
Treffpunkt: Hauptbahnhof, Gleis 27 um 09:00 Uhr
Abfahrt: um 09:32 Uhr Hbf München
Rückfahrt um 17:32 Uhr ab Murnau, in München um 18:26 Uhr

Anmeldung: Ilse u. Gerhard Kurz Tel.: 08142/570740 oder
Jürgen Kindereit Tel.: 089/8543305
Anmeldeschluss: 08. Mai 2019 max. Teilnehmerzahl: 25 Personen